Kreditkarten Information

FAQ - Häufig gestellte Fragen rund um die Zahlung per Kreditkarte

Ich habe meine Kreditkartendaten angegeben, aber eine andere Zahlungsart wurde bestätigt.

Ich erhalte eine Fehlermeldung.

Ich habe meine Bestellung storniert, dennoch wird meine Kreditkarte belastet. Die Zahlungsart Kreditkarte wird nicht angezeigt.

 

 

 

Ich habe meine Kreditkartendaten angegeben, aber eine andere Zahlungsart (z.B. Vorauskasse) wurde bestätigt.

In der Regel erfolgt die Zahlung per Kreditkarte automatisch wenn Sie Ihre Daten in die dazugehörigen Felder eingeben. Sollten Sie allerdings in ihrem Browser die Javascript-Funktion deaktiviert haben, so reicht dies nicht aus. Unabhängig von der Eingabe der Kreditkartendaten MÜSSEN Sie in diesem Fall explizit den dafür vorgesehenen Auswahlbutton für die jeweilige Zahlungsart anklicken, in diesem Fall "Kreditkarte". Wir weisen deshalb vor dem Absenden der Bestellung auf Überprüfung der angegebenen Daten hin. Dort ist auch die gewählte Zahlungsart erkennbar.  


Ich erhalte eine Fehlermeldung.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Zahlung extern von den Kreditkartenunternehmen geprüft wird. golfmeile.de ist nicht verantwortlich für abgelehnte Zahlungen oder Fehler während des Zahlungsprozesses. Wenn die Zahlung fehlschlägt, so kann dies verschifedene Ursachen haben.

Lösungsvorschläge für folgende Fehlermeldungen:

Bitte alle Felder richtig ausfüllen!

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihre Daten korrekt eingegeben haben. Sie haben sich entweder vertippt oder ein Pflichtfeld nicht angegeben. Bitte achten Sie auf den korrekten Syntax bei Kreditkartennummer und Prüfziffer (bei VISA und MASTERCARD 3-stellig, bei AMERICAN EXPRESS 4-stellig)!

Ihre Kreditkarte nutzt das 3D-Secure-System. Bitte wählen Sie für die Bezahlung die Zahlart "Verified by VISA / Mastercard SecureCode".

Wenn Sie eine Verified-by-VISA oder Mastercard-SecureCode Kreditkarte besitzen, müssen Sie die dementsprechende Zahlungsoption auswählen. Diese Zahlungsart wird jedoch nur für Auslandskunden angeboten. Bei Bestellungen aus Deutschland bitten wir Sie, eine andere Zahlungsart zu wählen.

Ihre Zahlung wurde vom Kreditkarteninstitut abgelehnt. Bitte wählen Sie ggf. eine andere Zahlungsart...

1) Ist der SSL Datentransfer in Ihrem Netzwerk oder Firewall deaktiviert (Einige Firmennetzwerke sperren den Aufbau SSL-gesicherter Verbindungen)? In diesem Fall ist eine Online-Bestellung nicht möglich. Bitte bestellen Sie telefonisch (keine Kreditkartenzahlung) oder von einem anderen Rechner.

2) Kreditkarten aus Nicht-EU-Ländern werden aus Sicherheitsgründen nicht akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Zahlungsart.

3) Es liegt ein technisches Problem beim Kartenabwickler vor. Probieren Sie es später nocheinmal oder wählen Sie eine andere Zahlungsart.

4) Beim Microsoft Internet-Explorer 5.xx gibt es einen bekannten Fehler, der im Zusammenhang mit sicheren, verschlüsselten Web-Seiten auftauchen kann. Wenn beim Bezahlvorgang eine Fehlermeldung kommt, oder der Bezahlvorgang einfach abgebrochen wird, kann es sich um diesen Fehler handeln. Sie können das ganz leicht überprüfen, ob der Fehler bei Ihnen auftritt, wenn sie im Internet Explorer auf das Fragezeichen klicken und dort das Menü "Info" auswählen. Darauf hin öffnet sich ein Fenster mit Informationen über den Internet Explorer. In der zweiten Zeile steht ein Eintrag: Verschlüsselungsstärke: xxx bit.
Sollte hier etwas anderes stehen als "128bit" müssen Sie ihren Browser mit der sichereren 128 bit Verschlüsselung versehen. Dieses Patch hat Microsoft bereits zur Verfügung gestellt, so daß dieser Fehler im IE behoben werden kann.

Sie erhalten eine FPS-Meldung.

Das Fraud-Protection-System (FPS) verhindert Zahlungen, wenn das Land der kartenausgebenden Bank, das Lieferland und das IP-Land (Standort des Rechners) nicht übereinstimmen. Dies tritt z.B. bei Firmennetzwerken auf, deren Server im Ausland gehostet werden oder Rechner deren IP-Adresse anonym ist. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus Sicherheitsgründen und Betrugsprävention keine Kreditkartenzahlung akzeptieren können. Bitte wählen Sie eine andere Zahlungsart.


Ich habe meine Bestellung storniert, dennoch wird meine Kreditkarte belastet.

Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt direkt mit Abschluss der Bestellung (siehe AGB). Dies hat sowohl vertragsrechtliche Gründe mit den Kartenunternehmen wie auch Sicherheitsgründe. Eine Belastung der Karte erst bei Versand der Ware durchzuführen birgt für den Händler immer ein Risiko. Während des Bestellprozesses werden Ihre Kartendaten vom Karteninstitut auf Ihre Richtigkeit geprüft. Dieser Authorisierungsprozess berechtigt (lt. Vertragsbedingungen der Karteninstitute) den Händler, den Forderungsbetrag sofort zu belasten, ist aber keine Reservierung des Betrages für eine zukünftige Abbuchung, z.B. erst bei Versand der Ware. Ein Beispiel: Sie bestellen am letzten Tag des Monats einen Artikel und bezahlen mit einer Karte die nur noch diesen Monat gültig ist. Der Versand der Ware erfolgt Anfang des Folgemonats. Der Händler möchte nun eine Karte belasten, die zum Belastungszeitpunkt ungültig ist, das Karteninstitut wird die Zahlung ablehnen. Das Anfordern des Betrages, sowie der Beweis der Richtigkeit der Zahlung ist ein erheblicher bürokratischer Aufwand. Ebenso möchten wir darauf hinweisen, dass die Belastung Ihrer Karte durch Ihr Kartenunternehmen keine Vorauszahlung an golfmeile.de darstellt. Die Belastung stellt keinen Einzug des Betrages durch golfmeile.de dar: golfmeile.de hat keine Verfügungsgewalt über den von Ihrem Karteninstitut reservierten Betrag und erhält diesen erst mit einem Zahlungsziel von 7-14 Tagen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.


Die Zahlungsart Kreditkarte wird nicht angezeigt.

Ein oder mehrere Artikel Ihres Warenkorbes können nicht mit Kreditkarte bezahlt werden. Bitte wählen Sie eine andere Zahlungsart.