Kindergolf - unser Guide für kleine Einsteiger

Auch viele Kinder und Jugendliche sind bereits vom Golfsport begeistert. Natürlich sind es oft Kinder, deren Eltern selbst begeisterte Golfer sind und die ihre Kinder schon in frühen Jahren mit auf den Golfplatz nehmen und sie so mit dem Golffieber anstecken. In den letzten Jahren kommen viele Kinder jedoch auch erst in späteren Jahren zum Golfen, beispielsweise über den Schulsport. Hier wird die Sportart Golf mittlerweile an vielen Schulen angeboten und erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Für alle Kinder und Jugendlichen gilt: die passende Ausrüstung ist das A und O. Natürlich müssen die Schläger auch "cool" aussehen und mit der Ausrüstung der Erwachsenenen rein optisch mithalten können - das Wichtigste jedoch ist, dass die Schläger, Golfbags und Trolleys an die Größe und körperliche Statur der jungen Spieler angepasst sind. Jugendliche und Kinder befinden sich noch im körperlichen Wachstum, zu kurze oder zu lange Schläger können ebenso wie eine zu schwere Ausrüstug oder eine zu hohe Trolleydeichsel nicht nur zu Schmerzen führen, sondern möglicherweise ursächlich dafür sein, dass schon in jungem Alter dauerhafte Fehlhaltungen entstehen.

Wir bei golfmeile.de helfen Ihnen und Ihrem Nachwuchs gerne, die richtige und passende Ausrüstung zu finden. 

1. Wie finde ich die richtige Schlägergröße und -länge?

2. Was brauche ich alles für den Anfang?

2.1. Erstausstattung für Unentschlossene oder sehr kleine Kinder
2.2. Die erste Ausrüstung für kleine Golfer mit erster Spielerfahrung
2.3. Equipment für fortgeschrittene Spieler


1. Wie finde ich die richtige Schlägergröße und -länge?

Die richtige Schlägergröße und -länge ist bei Kinderschlägern ein ganz entscheidender Faktor. Viele Eltern lassen ihren Golfnachwuchs zunächst mit "geerbten" - und meist noch viel zu langen - Schlägern des großen Bruders oder der großen Schwester oder gar mit eingekürzten Erwachsenenschlägern spielen. Diese Schläger sind dann weder von der Balance noch vom Gewichtsverhältnis Schlägerkopf zu Schaft passend. Die Folge ist zum einen, dass das Kind von Anfang an keine Erfolgserlebnisse erzielen wird und der Spaß am Sport schnell verloren geht. Zum anderen können sich zu kleine oder zu große Schläger negativ auf die Gesundheit auswirken: eine zu gebückte Ansprechposition oder ein viel zu hoher Kraftaufwand beim Schwung mit zu langen Schlägern können Haltungsschäden und Schmerzen verursachen.

Die passende Schlägerlänge orientiert sich zunächst ausschließlich an der Körpergröße Ihres Kindes. Manche Hersteller machen ergänzend dazu noch Angaben über das dazu entsprechende Alter. Die Altersangabe ist jedoch sekundär, da jedes Kind im Vergleich zu seinen Altersgenossen eben einfach kleiner, größer, kräftiger oder schwächer sein kann. Bei golfmeile.de finden Sie daher bei allen Kinderschlägern immer die entsprechende Angabe zur Körpergröße, nach der Sie sich orientieren sollten. Wählen Sie dabei immer die Größenskala der Kindergolfschläger-Modellreihe, in der sich Ihr Kind im Moment befindet! Die Größenbereiche bewegen sich in der Regel immer in 10-15cm-Schritten, innerhalb dieser Bereiche können die Schläger dann entsprechend kürzer gefasst werden und die Hände "wandern" mit dem Wachstum des Körpers immer ein Stückchen weiter den Griff hinauf, bis schließlich der Wechsel in die nächste Größenskala ansteht.

Mit der sogenannten 2/3 Lösung können Sie über eine einfache Formel die passende Driverlänge errechnen, denn gerade der Driver sollte - wie beim Erwachsenen - nicht zu lang sein. Die ideale Länge beträgt dabei zwei Drittel der Körpergröße des Spielers. So ergibt sich z.B. für ein 130cm großes Kind eine ideale Driverlänge von 86cm. Alle anderen Schlägerlängen sind natürlich entsprechend angepasst.

 

2. Was brauche ich für den Anfang?

Der Umfang der ersten Golfausrüstung für Ihr Kind hängt zum einen vom Alter und von der Art und Weise, wie Ihr Kind den Golfsport bereits kennengelernt hat ab.

2.1. Erstausstattung für Unentschlossene oder sehr kleine Kinder

Wenn Sie Ihren Dreikäsehoch einfach am Wochenende mit auf den Platz nehmen möchten und spielerisch herausfinden wollen, ob er sich für das Golfen begeistern könnte, fangen Sie am besten mit einem Putter oder einem ganz kleinen Starterset bestehend aus einem Eisen, Putter und einem Tragebag an. Viele Hersteller bieten Startersets an, die sogenannte kombinierte Eisen beinhalten, also Schläger, die z.B. die Spieleigenschaften eines Eisen 9 und eines Pitching Wedges vereinen. So kommen die Kleinen leichter unter den Ball, erzeugen höhere Flugkurven und sammeln so ganz leicht die ersten Erfolgserlebnisse.

Ein hervorragendes Produkt ist der sogenannte Yard Club von U.S. Kids Golf, ein Schläger mit Übungsgriff und einem vergrößerten Schlägerkopf (vergleichbar mit einem Pitching Wedge). Im Lieferumfang sind gleich Übungsbälle sowie tolle Lern- und Übungsspiele enthalten:

U.S. Kids Golf Yard Club Lern Übungsschläger

Auch der erste Putter - toll verpackt in einer Schachtel - ist ein tolles Geschenk für Großeltern, Paten oder Eltern um kleinere Kinder an das Golfspiel heranzuführen.

Mein erster Golf Putter

Mein erster Putter

 

Ab ca. 100 Euro bekommen Sie bereits ein gutes Starterset. Bitte beachten Sie für die richtige Größenwahl den Punkt 2 unseres Kindergolf-Guide. Hier sind unsere passenden golfmeile.de Shoppingempfehlungen:

Challenger Juniorset

2.2. Die erste Ausrüstung für kleine Golfer mit erster Spielerfahrung

Wenn Ihr Nachwuchs schon erste Erfahrungen im Golfspielen (z.B. mit Leihschlägern oder im Schulgolf) gesammelt hat und jetzt die Kaufentscheidung für die erste eigene Ausrüstung ansteht, sind Sie bei golfmeile.de genau richtig: wir bieten von günstigen Einsteigersets bis hin zu hochwertigen Startersets, die dann ganz individuell mit passenden Einzelschlägern ergänzt werden können, alles für unsere Spieler von morgen.

Zeichnet sich ab, dass Ihr Kind beim Golfen bleibt und einen Platzreifekurs oder das gezielte Training in einer Gruppe anstrebt, sollte die Erstausstattung in jedem Fall ein Golfbag, Putter, ein Holz und ein bis zwei Eisen (z.B. 7 und 9) sowie ein Wedge enthalten. Wenn Ihr Heimatplatz sehr bergig ist oder auch zum Übungsgelände größere Strecken zurückgelegt werden müssen, hilft ein Kindertrolley um die Ausrüstung bequemer zu transportieren und unnötig langes Tragen des bestückten Golfbags zu vermeiden.  Je nach Häufigkeit des Trainings sollten Sie auch über die Anschaffung eines Golfhandschuhs und Kinder-Golfbällen nachdenken. Ein Golfhandschuh gibt besseren Grip beim Halten des Schlägers und verhindert Hornhautbildung. Vor allem Kinder neigen im Eifer leicht dazu, den Golfschläger zu fest zu greifen - es entstehen schnell schmerzhafte Druckstellen. Spezielle Kindergolfbälle haben im Vergleich zu normalen Golfbällen eine geringere Kompression. Sie sind für geringere Schwunggeschwindigkeiten ausgelegt und machen so weitere Distanzen möglich. 

Der Marktführer im Bereich Kindergolfausrüstung, U.S. Kids Golf, bietet für Einsteiger die sogenannte Ultralight-Serie an. Das sind Golfschläger mit leichten Graphitschäften, erhältlich als praktisches Starterset oder als Einzelkomponenten. Bei golfmeile.de finden Sie das komplette aktuelle Sortiment von U.S. Kids Golf, wir führen sämtliche Einzelschläger sowohl für Rechts- wie auch für Linkshänder. Die Ausrüstung von U.S. Kids Golf ist in der Erstanschaffung etwas teurer, die Sets können jedoch nachund nach ergänzt und hin zur nächsten Größe erweitert werden, auch für fortgeschrittene Spieler gibt es das passende Material. Eine Marke kann Ihr Kind also von Beginn an durch die Golfkindheit begleiten.

Hier unsere golfmeile.de Shoppingtipps von U.S. Kids Golf:
 

U.S. Kids Golf Ultralight Serie U.S. Kids Golf Juniortrolley U.S. Kids Golf Kinderhandschuh U.S. Kids Golf Kids Bälle

 Startersets

 Juniortrolleys

Handschuh

Kinder-Golfbälle

Selbstverständlich haben wir auch Startersets und Equipment anderer Anbieter. Unser gesamtes Junior-Sortiment finden Sie hier:

golfmeile.de Juniorgolf

golfmeile.de Junior-Sortiment

2.3. Equipment für fortgeschrittene Spieler

Ihr Kind spielt schon länger Golf und gehört mittlerweile zu den richtig Guten? Dann werden durch dieses Können auch andere Anforderungen an das passende Equipment gestellt. Viele Kinderschläger sind gerade auf niedrigere Schwunggeschwindigkeiten ausgelegt, damit die Kids von Anfang an gute Weiten erzielen können und damit auch Erfolgsergebnisse verbunden sind, die den Ehrgeiz und die Freude am Golfspiel erhalten und steigern.

Gute Golfkids schwingen jedoch präziser, schneller und mit mehr Kraft - und bringen damit viele Kinderschläger an Ihre Grenzen. Die Schäfte biegen sich zu stark und können sogar brechen. Jetzt ist es Zeit für die Tour Serie von U.S. Kids Golf - wir empfehlen diese Schläger ab einem Handicap von 28 bzw. in enger Abstimmung mit dem Golflehrer Ihres Kindes. Er kann am besten beurteilen, wann die körperlichen und spielerischen Voraussetzungen für die Fortgeschrittenen-Modellserie des Marktführers U.S. Kids Golf bei Ihrem Kind gegeben sind.

Der Wechsel von der Ultralight- zur Tour Serie kann auch Stück für Stück erfolgen, d.h. es werden nach und nach die Schläger ausgewechselt, beginnend mit den am häufigsten genutzten Schlägern hin zu weniger wichtigen. Wir bieten Ihnen wahlweise ein 8-teiliges Starterset oder ein 11-teiliges Komplettset, den reinen Eisensatz oder alle Schläger einzeln an. Beim Kauf eines Sets sparen Sie jedoch ordentlich Geld im Vergleich zum Kauf der Einzelschläger.

Hier sind unsere golfmeile.de Empfehlungen, damit die Guten Kids noch besser werden:

U.S. Kids Giolf Tour Serie

U.S. Kids Golf Tour Serie

Egal, für welches Budget: bei golfmeile.de beraten wir Sie gerne und finden mit Ihnen gemeinsam die richtige Golfausrüstung für Ihr Kind. Denn: die Kids von heute sind die Stars von morgen!